Herbstlicher Blick auf Jena

Es ist ein schöner Sonntagnachmittag im Oktober. Die Herbstsonne wärmt. Die Wolken ziehen in typischer Herbstformation in Richtung Süden und geben immer mal wieder den Blick auf ein Stück blauen Himmels frei.


mehr

Winterlinge ade – willkommen ihr Leberblümchen !

Die Winterlinge im Rautal bei Jena haben Einwohner und Gäste nun über 3 Wochen lang mit ihren vielen Tausend gelben Blüten angelockt und erfreut. Die Jenaer und interessierte Besucher aus Nah und Fern kennen diese Blütenpracht schon seit vielen Jahrzehnten, aber es ist immer wieder beeindruckend, wie sich die Flächen mit den Frühblühern von Jahr zu Jahr vergrößern.


mehr

Winterlinge: Bald kommen sie wieder

Das nächste Wochenendwetter soll hier in Jena sehr schön werden. Der Wetterbericht verbreitet im Moment ohnehin richtig gute Stimmung. Es ist Frühlingsstimmung, die Temperaturen nähern sich wenigstens den zweistelligen Werten und man sieht auf den Wiesen und Ecken die ersten Frühblüher. Die Boten des Frühlings schießen zwar noch zaghaft aus dem Boden, aber die ersten Schneeglöckchen und Winterlinge sind kaum zu übersehen.

Es ist die richtige Zeit, um einen Ausflug in den Norden von Jena zu unternehmen. In den Wäldern im Rautal blühen wieder Teppiche voller Winterlinge.

Die kleinen gelben Boten des Frühlings überziehen den Waldboden und locken zahlreiche naturinteressierte Wanderer aus ganz Deutschland an.

Die Wege zu den Winterlingen sind gut gekennzeichnet. Parkplätze sind knapp, aber man kann an der Straße von Jena nach Closewitz parken.

Man sollte aber auf festes Schuhwerk achten. Vermutlich wird es auf den Wanderwegen immer noch feucht und rutschig sein.

Viel Spaß in den Winterlingen!


mehr

Jena im Schnee

Nun  hat Jena auch den ersten Schnee des Jahres 2012. Es hat immerhin 4 Wochen im neuen Jahr gedauert, ehe wenigstens eine nennenswerte Schneedecke über Jena und Umgebung gelegt wurde.

Nächste Woche soll es frostig und sonnig werden. Da haben wir also doch noch Aussicht auf ein paar schöne Wintertage. Die Kinder wird es freuen, auch wenn die Winterferien noch ein paar Tage hin sind.

Heute ist es aber erst einmal sehr diesig und der Nebel wird sich wohl ein Weilchen halten. Der Blick auf die Gartenanlagen nahe der Fuchslöcher in Jena-Ost lässt die Höhe des gefallenen Schnees erahnen. Immerhin lag gestern noch kein einziger Krümel in Jenas Tal.

Genießen wir den Schnee und schauen wir mal, wie der Schneedienst ins Rollen kommt.

Ich lege auch erst mal mein Auto frei.

 


mehr

Jena wünscht ein gutes und glückliches neues Jahr 2012!

Auch in Jena werden in wenigen Stunden die Partysachen ausgepackt, die Sektflaschen entkorkt und das neue Jahr mit einem zünftigen Feuerwerk begrüßt. Mit ein wenig Glück verschont uns der Regen, aber so ein Feuerwerk kann man auch in der Regenjacke oder mit dem Regenschirm genießen.

Allen Jenaern und Gästen wünschen wir einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012. Dieses neue Jahr möge noch schöner und erfolgreicher als das vergangene werden! Auf jeden Fall soll es viel Libe, Gesundheit und Glück bringen. Und dies natürlich nicht nur den Freunden von Jena und seiner Umgebung.

In diesem Sinne: Happy New Year Jena! Wir sehen und lesen uns dann sicher im Januar wieder.

Das Team von Jena-Impressionen.de


mehr

Weihnachtliche Grüße aus Jena

Im letzten Jahr hatte Jena zur Weihnachtszeit ein festliches und weißes Kleid aus Neuschnee an. In diesem Jahr überwiegt der Nieselregen. Aber dies trübt die weihnachtliche Stimmung kaum. Die Weihnachtsbäume sind in den meisten Wohnzimmer geschmückt, die Kerzen brennen, Kinder können vor Aufregung nicht schlafen und ihre Eltern verpacken die Geschenke.

Jena und der Rest der Welt feiern Weihnachten. Mögen es besinnliche, schöne, erholsame und friedliche Tage überall auf der Welt werden.

Wir wünschen allen Einwohnern und Gästen Jenas, allen Lesern dieses Blogs, allen Freunden und Verwandten und natürlich den vielen friedliebenden Menschen aller Länder ein wunderschönes Fest mit vielen Geschenken und geruhsame Tage im Kreise der Familie und Freunden.

Ihr Team von Jena-Impressionen.de


mehr

Der Weihnachtsmarkt 2011 in Jena ist eröffnet

Der Jenaer Weihnachtsmarkt hat seine Pforten am Freitag pünktlich vor dem 1. Adventswochenende geöffnet. Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter hat die traditionelle Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Jena vorgenommen und vom 25. November bis zum 22. Dezember 2011 werden nun wieder zehntausende Einwohner und Gäste erwartet, die an den über 100 Ständen in Jenas guter Stube bis hin zum Eichplatz am JenTower Weihnachtsgeschenke und Kulinarisches erwerben können. Der Weihnachtsmarkt in Jena gehört sicher jedes Jahr zu den größten und beliebtesten Weihnachtsmärkten im Freistaat Thüringen. Dies ist auch völlig berechtigt, zumal einerseits die malerische Kulisse rings um den Hanfried ihren Anteil daran hat, aber natürlich auch das umfangreiche Angebot an Produkten, Kunsthandwerk, Naschereien und nicht zuletzt an weihnachtlichen Kultur-Highlights.

Neben dem bereits seit Jahren auf dem Weihnachtsmarkt in Jena zur Tradition gewordenem Turmblasen, das täglich um 17 Uhr stattfindet, gibt es in diesem Jahr erstmalig vom 2.Dezember bis zum 11. Dezember einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt, der sich auf dem Platz ríngs um Johannistor und Pulverturm ausbreiten wird. Dort wird es mittelalterliche Musik geben, es werden alte und bekannte Märchen erzählt und es wird sicher die eine oder andere Überraschung geben.

In Jenas guter Stube, wie der historische Markt gern genannt wird, wird es neben all den Leckereien und weihnachtlichen Ständen an jedem Wochenende ein Bühneprogramm geben.

Wir werden hier natürlich bald mit aktuellen Fotos und Impressionen vom diesjährigen Jenaer Weihnachtsmarkt berichten. Schauen sie aber einfach selbst vorbei – es lohnt sich.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt in Jena täglich von 10 – 21 Uhr. Parkmöglichkeiten in der näheren Innenstadt, besonders in der Goethegalerie und am Inselsplatz dürften ausreichend vorhanden sein. Anreise per Zug oder Straßenbahn ist aber allein schon wegen dem verlockenden Glühwein zu empfehlen. Jena-Westbahnhof und Bhf Jena-Paradies sind nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt bzw. auch über Busverbindungen in die Innenstadt erreichbar.


mehr

Jenaer Herbstbilder

Der Herbst wird sich wahrscheinlich bald mit Regen und Kälte von seinen sonnigen Tagen verabschieden, die es in diesem Jahr zum Glück reichlich gab. Es wird nicht lange dauern und der Winter wird seinen kalten Griff um Jena und die umliegenden Berge legen.


mehr

Herbstliches Paradies

Viele Bahnreisende, die nicht aus Jena stammen,  schauen oft verwundert aus den Fenstern ihres Abteils, wenn bei der Einfahrt in den Jenaer Bahnhof ein Schild auftaucht, das verkündet, man befindet sich nun in Jena-Paradies. Das gibt es eben nur in Jena – eine ICE Fahrt direkt ins Paradies.

Direkt hinter dem Bahnhof beginnt auch schon das Jenaer Paradies. Zusammen mit der Rasenmühleninsel ist das Paradies ein Teil der Jenaer Oberaue, der größten und sicher schönsten Parkanlage im Süden der Zeiss-Stadt.

Hier kann man gemütlich und romantisch an der Saale wandern, diversen sportlichen Aktivitäten nachgehen oder einfach auf den zahlreichen Bänken oder Wiesen verweilen und die Seele baumeln lassen. Der Park ist beliebt bei Einwohnern, Studenten und Gästen, aber man findet auch sehr ruhige und romantische Plätze, an denen man vom Großstadtstress abschalten kann.

Der wahrlich goldene Herbst des Jahres 2011 hat auch das Jenaer Paradies in wunderbare Farben getaucht und faszinierende Herbstbilder geschaffen. Das Rot und Gelb der zahlreichen Laubbäume hebt sich ab von den Farben der Saale und des Himmels und der ruhig dahingleitende Fluß spiegelt all diese Farben auf seiner Oberfläche.

Saale in Jena

Diesen faszinierenden Anblick in all den Farben der Natur kann man nur an wenigen Herbsttagen genießen.

Paradiesbrücke

Auch wenn das Laub mittlerweile fast gefallen ist so bleiben doch einige schöne Fotos vom herbstlichen Paradies in Jena.

Jena-Paradies

 


mehr

Eisenberger Schlosspark im Herbstkleid

Es war ein traumhaftes Herbstwochenende. Jena und Umgebung wurden mit Sonnenschein und blauem Himmel verwöhnt. Die Berge und Wälder sind in ein Farbenmeer gebadet, das wie von einem unsichtbaren Künstler über die Landschaft ergossen wurde.


mehr

Page 3 of 5«12345»