Weihnachten in Jena

 

Weihnachten in Jena

 

Historischer Marktplatz

Veranstaltungstipp

Jenaer Weihnachtsmarkt

in der Innenstadt von Jena

25.11. bis 22.12.2016

Weihnachtsmarkt 2016 in Jena

Informationen, Impressionen und Bilder aus Jena

Jena - Universitäts- und Industriestadt mit Charme

Eine Perle im mittleren Saaletal

Im Saaletal, in einer herrlichen landschaftlichen Umgebung inmitten zahlreicher charakteristischer Berge gelegen, zählt Jena zu den reizvollsten Städten Thüringens.

Es gibt in Deutschland nur sehr wenige Städte mit Einwohnerzahlen über 100.000, die in eine so schöne und interessante Landschaft eingebettet sind wie Jena. Die Stadt selbst ist schon allein durch ihren historischen Stadtkern sehr sehenswert, aber die von bewaldeten Hochflächen und Muschelkalkbergen geprägte Umgebung Jenas gibt der Stadt einen unvergesslichen Reiz. Nicht umsonst wurde die die Schönheit von Jena und seiner Landschaft seit vielen Jahrhunderten von berühmten Dichtern und Künstlern gepriesen.

Wer einmal in unserer Stadt geweilt hat, der wird den Reiz dieser pulsierenden kleinen Metropole nicht so schnell vergessen. Jena ist ein Zentrum der Optik und der Wissenschaft. Jena ist aber auch gleichzeitig eine Stadt der Romantik und der Künste. Die Nähe zu Weimar hat schon immer die Verbindung zu Kunst und Kultur geschaffen. Diese beiden Städte im grünen Herzen von Deutschland harmonieren schon seit Jahrhunderten.

Einige Stadtteile Jenas werden geprägt durch die Saale, die die Stadt in einem langgestreckten und verzweigten Tal durchfließt. Die Saale gehört zu Jena wie auch all die Hügel und Berge, die das Jenaer Tal wie ein Hufeisen umschließen. Auf ihrem Weg in die Elbe sammelt sie Geschichten udn viele davon werden von der schönheit und dem Leben Jenas berichten.

 

Tradition und Moderne vereint

Jena wurde um 830 das erste mal geschichtlich erwähnt und hat seit 1236 das Stadtrecht. Mit der Gründung der Universität im Jahre 1558 kam Leben und Wissenschaft in die bis dahin eher von Weinbauern geprägte Kleinstadt. Schon ein Jahrhundert später gehörte die "Alma Mater Jenensis", wie die Universität von Jena auch heute noch gern bezeichnet wird, zu den begehrtesten Universitäten Europas. Im 18. Jahrhundert konnte sich Jena zum philosophischen und literarischen Zentrum Deutschlands entwickeln, was die Stadt sicher auch dem Einfluss des damaligen Ministers in Sachsen-Weimar, Johann Wolfgang von Goethe , zu verdanken hatte.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde mit der Gründung der feinmechanisch-optischen Industrie durch Carl Zeiss, dem später hinzukommenden Ernst Abbe und der Herstellung von Industrieglas durch die von Otto Schott gegründeten Werke der Grundstein für den industriellen Weltruhm von Jena gelegt, von dem die Stadt auch heute noch zehrt.

Neuigkeiten und Information aus erster Hand

Diese Website möchte besonders die malerische Umgebung, die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt, die Wander- und Ausflugsmöglichkeiten aufzeigen. Dazu werden wir hier Veranstaltungstipps, eine Auswahl an Sport- und Freizeitbeschäftigung und einfach schöne Bilder, Videos und Fotos aus der Zeiss-Stadt Jena in Thüringen präsentieren.

Lassen sie sich durch die Fotos und Eindrücke inspirieren und falls sie am nächsten Wochenende noch keine anderen Pläne haben dann besuchen sie doch einfach unser schönes Jena. Sie werden es nicht bereuen.

 

Bildergalerie - Jena in Thüringen